Baumkuchen mit Marzipan

Zutaten

 

250 g Butter

250 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

6 Eier, getrennt

150 g Mehl

100 g Speisestärke

1 TL Backpulver

100 g Marzipan

Bittermandelaroma

3 El Amaretto

 

ZUBEREITUNG

 

Die zimmerwarme Butter, Zucker, Eigelb, Vanillezucker und Bittermandelaroma sehr schaumig rühren. Das Marzipan mit drei Esslöffel Amaretto erwärmen und verrühren. Die Marzipanmasse zu der Teigmasse geben und gut unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver mischen und esslöffelweise dazugeben. Das Eiweiß sehr steif schlagen und langsam unter die Masse heben.

 

Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und ca. drei Esslöffel Teig darauf streichen. Im vorgeheizten Backofen (Grillfunktion) auf unterster Schiene ca. 6-7 Minuten goldbraun „grillen“. Danach wieder drei Esslöffel Teig verstreichen und erneut grillen. Mit dem restlichen Teig weiter so verfahren. Den abgekühlten Kuchen mit Kuvertüre überziehen.

 

ANMERKUNGEN

 

Das Rezept ist für eine 26er Springform gedacht. Wie in meinem Fall könnt ihr auch eine 14 er Springform nutzen und 1,5 Esslöffel pro Schicht verwenden. Ich habe die beiden Kuchen mit Aprikosenmarmelade zusammengesetzt und anschließend mit Kuvertüre überzogen.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!