Zitronenkuchen mit verstecktem Schokohasen

Zutaten (Dunkler Teig)

190g Zucker

200 g Butter

1 Pck Vanillezucker

1 TL Vanillepaste

4 Eier 

300 g Mehl

2 Tl Backpulver

Prise Salz

100 ml Milch
25 g Kakaopulver

 

Zutaten (Heller Teig) 

280g Zucker

300 g Butter

1 Pck Vanillezucker

1 TL Vanillepaste

6 Eier 

450 g Mehl

3 Tl Backpulver

Prise Salz

150 ml Milch

Abrieb einer Zitrone

2 El Zitronensaft

Optional: Zuckerguss für die Deko

Zubereitung

Für den dunklen Teig Zucker mit Butter aufschlagen und nach und nach die Eier mit der Vanillepaste dazu geben. Die trockenen Zutaten vermischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.

Den Teig in einer Kastenform für 55 min bei 175 Grad Ober- / Unterhitze backen. Den lasst ihr anschließen komplett auskühlen und verfahrt mit der Zubereitung des hellen Teiges genauso. Aus dem dunklen Teig schneidet ihr ca. 2 cm große Scheiben und stecht dort einen Hasen eurer Wahl aus. Den hellen Teig füllt ihr zu 2-3 cm in die Kastenform, setzt die Hasen hintereinander rein und gebt den restlichen Teig drauf. Achtet darauf, dass die Hasen gut umschlossen sind. Nun erneut für 60 min backen.

Nach dem Abkühlen könnt ihr den Kuchen nach Lust und Laune dekorieren. Ich habe den Streuselmix von Let's Sprinkle verwendet.

 

Gebacken habe ich in meiner Zenker Kastenform mit den Abmessungen 30x 11 x 7 cm. Ggf müsstest ihr die Zutaten etwas reduzieren.

 

[Anzeige wegen Markennennung]