Einhorn Cake Pops

Bei den Einhörnern gab es einige Deko Elemente vorzubereiten. 

 

Für das Horn habe ich Fondant mit meinem Clay Extruder in einen Strang geformt und dann auf einen Zahnstocher aufgewickelt. Diesen habe ich trocknen lassen und anschließend mit goldener Farbe von Rainbow Dust bemalt. Die Blumen habe ich mithilfe einer Silikonform hergestellt.

Im Inneren befindet sich ein Schokokuchen, den ich mit Erdbeeren Marmelade vermengt habe. Ich forme daraus Kugeln und lasse diese für 30 min im Kühlschrank ruhen. Anschließend tunke ich den Cake Pop Stiel in die Schokolade und drücke diesen in die Kugeln. Danach lasse ich die Cake Pops erneut im Kühlschrank fest werden, bevor ich sie in Schokolade tauche. Ich habe dafür die Melts geschmolzen und etwas Kokosfett hinzu gegeben. Die Cake Pops tauche ich kurz ein und lasse den ersten teil der Schokolade ablaufen, bevor ich sie auf etwas Backpapier stelle. Die Deko bringe ich erst auf, wenn die Schokolade fest geworden ist.

 

Für die Cake Pops habe ich die Melts von Wilton verwendet. Sie sind schön weiß und schmecken nach Vanille. 

Die Deko habe ich mit Zuckerkleber aufgebracht. Bei dem Horn habe ich die Oberfläche mit einem Flammbierbrenner kurz erwärmt und den Zahnstocher anschließend leichter rein stechen können. Andernfalls bricht die Schokolade an der Stelle. Die Streusel sind von Super Streusel (Einhorn Party) und die Augen habe ich mit dem Stift von Funcakes aufgemalt. Dieser ist sehr weich und lässt sich gut verwenden. Ich hatte bisher nur feste Stifte und bin nie richtig überzeugt gewesen, Den Stift von Funcakes kann ich sehr empfehlen. 

 

[Anzeige wegen Markennennung]