Rhabarber Baiser Kuchen

Zutaten für den Boden (für eine 18er Springform)

300g Rhabarber (ungeschält)

80g Mehl

40g Speisestärke

1 TL Backpulver

80g Butter

80g Zucker

Vanillepulver von Koro oder Vanillepaste

2 Eigelb

1 Ei

für die Baisermasse

2 Eiweiss

1 Prise Salz

90g Zucker

 

Zubereitung

Den Rhabarber abziehen und in kleine Stücke schneiden. Den Ofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen.

 

Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und nach und nach das Eigelb und das Ei hinzugeben. Vanillepulver oder Paste hinzugeben und kurz unterrühren. Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und kurz unterrühren. Eine 18er Springform mit Backpapier auslegen und den Rand leicht einfetten. Den Teig in die Form geben und auf mittlerer Schiene für 40 min backen.

 

Das Eiweiß mit dem Salz steif Schlagen und am Ende den Zucker unterrühren. Den Kuchen nach 40 min aus dem Ofen holen und die Baisermasse darauf verteilen. Ihr könnt sie auch mit dem Spritzbeutel auftragen und so ein schönes Muster auf den Kuchen bringen. Den Kuchen nun nochmal für 20 min backen, Die Baisermasse sollte nicht zu dunkel werden.

 

 [Anzeige wegen Markierung]