· 

Grundrezept Frucht- und Schokoeinlagen

 

Bei meinen Torten arbeite ich fast immer Fruchteinlagen ein. Hier seid ihr komplett frei im Geschmack und es gibt der Etage eine leckere fruchtige Note. Meistens Nutze ich für die Füllung die deutsche Buttercreme und aromatisiere diese. Die Torten haben dann einen guten Halt. Mit der Einlage kann man die Etagen schön erfrischend gestalten.

Bei einer Etage mit einem Durchmesser von 24 cm würde ich eine Einlage mit 18 cm wählen, damit die Flüssigkeit nicht aus der Torte tritt. Bei einer 18er Form nehme ich eine 12er Einlage usw. Die Einlage wird zwischen die Buttercreme gesetzt und in ihr gut "eingebettet". So tritt am Ende nichts mehr aus.

 

Ich wähle meistens zwischen einer Frucht- und Schokoeinlage. Die Schokoeinlage könnt ihr ebenfalls fruchtiger gestalten oder ihr belasst es bei Schoko. Ihr könnt dort auch Cappuccino Aroma rein geben oder ähnliches.

 

Hier gehts zu der Torte auf dem Bild.

 

 

Himbeer FRuchteinlage

Zutaten

 

200g Himbeeren

66 ml Wasser

3 g Agar Agar 

 

Zubereitung

 

Die Himbeeren pürieren und sieben. Das Wasser mit Agar Agar zum Kochen bringen und 2 min köcheln lassen. Dabei immer rühren. Anschließend die pürierten Früchte zur Agar Mischung geben und nochmal kurz aufkochen lassen. Die heiße Masse nun in einen mit Backpapier eingeschlagenen Tortenring füllen. Ich stelle diesen auf Tortenretter. Darin lasse ich die Masse auskühlen. Danach geht die Masse im Ring entweder direkt in den Gefrierschrank oder zur Überbrückung in den Kühlschrank. Im Kühlschrank könnt ihr nochmal sehen, ob es schön fest wird. Nachdem die Masse im Gefrierer fest geworden ist, schneide ich den Fruchteinlagenspiegel aus dem Ring und wickle ihn in Frischhaltefolie ein. Dieser kann so wieder eingefroren werden. Bei Verwendung direkt beim Schichten erst raus nehmen und im gefroren Zustand einsetzen (nicht früher), sonst wird der Spiegel weich (das geht super schnell) und ihr bekommt ihn nicht mehr heile in die Etage gesetzt.

 

Die Masse reicht für 2x 18 cm Einlagen oder eine 24er Einlage (für eine 30 cm Etage).

 

Schoko FRuchteinlage mit Himbeeren

Zutaten

 

200g Himbeeren

 

140g Zartbitterschokolade

20g weiße Schokolade

100g Sahne

 

Zubereitung

 

Die Himbeeren pürieren und sieben. Die Sahne aufkochen lassen und die Schokolade damit übergießen. die Masse schön glatt rühren und die gesiebte Himbeermasse unterrühren. 

Die heiße Masse nun in einen mit Backpapier eingeschlagenen Tortenring füllen. Ich stelle diesen auf Tortenretter. Darin lasse ich die Masse auskühlen. Danach geht die Masse im Ring entweder direkt in den Gefrierschrank oder zur Überbrückung in den Kühlschrank. Im Kühlschrank könnt ihr nochmal sehen, ob es schön fest wird. Nachdem die Masse im Gefrierer fest geworden ist, schneide ich den spiegel aus dem Ring und wickle ihn in Frischhaltefolie ein. Dieser kann so wieder eingefroren werden. Bei Verwendung direkt beim Schichten erst raus nehmen und im gefroren Zustand einsetzen (nicht früher), sonst wird der Spiegel weich (das geht super schnell) und ihr bekommt ihn nicht mehr heile in die Etage gesetzt.

 

Die Masse reicht für 2x 18 cm Einlagen oder eine 24 cm Einlage (für einen 30 cm Etage).

 

Falls ihr nur eine Schokoeinlage machen möchtet, könnt ihr die Himbeermasse einfach weglassen oder durch eine andere Frucht ersetzen. Die Schokoeinlage kann auch mit Aroma aromatisiert werden.

 

[Anzeige wegen Markennennung]